Servicenavigation

Statistik: mehr als Erbsen zählen

Sie sind hier:

Meldungen-Archiv

Universitätsprofessur (W3) "Computer Intensive Statistics" zu besetzen

Fakultätslogo

In der Fakultät Statistik der Technischen Universität Dortmund ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Universitätsprofessur (W3) "Computer Intensive Statistics" zu besetzen. Die Professur soll das Fach "Computer Intensive Statistics" in Forschung und Lehre vertreten.

Die komplette Stellenausschreibung (deutsch)

Die komplette Stellenausschreibung (englisch)

 

Studierende der Fakultäten Statistik und Informatik belegen ersten Platz beim Data Mining Cup

Studierende der Fakultät Statistik und der Fakultät für Informatik der TU Dortmund haben beim jährlich stattfindenden Data Mining Cup, einem internationalen Wettbewerb für intelligente Datenanalyse und Prognose, gemeinsam den ersten Platz belegt. Damit konnten sie sich gegen 161 Teams von 126 Universitäten aus 35 Ländern durchsetzen.

Die komplette Pressemitteilung ist auf der Hauptseite der TU Dortmund zu finden.

(Collage: Britta Grimme/TU Dortmund)

 

EMOS Certificate European Master in Official Statistics

Das Europäische Master-Zertifikat für amtliche Statistik (EMOS) wurde bis 2024 verlängert.

Allgemeine Informationen zum EMOS-Schwerpunkt im Master Statistik finden sie hier.

 

Universitätsprofessur (W3) "Ökonometrie und Statistik" zu besetzen

In der Fakultät Statistik der Technischen Universität Dortmund ist ab sofort die Universitätsprofessur (W3) „Ökonometrie und Statistik“ zu besetzen. Die Professur soll das Fach Statistik in Forschung und Lehre vertreten.

Die komplette Stellenausschreibung (deutsch)

Die komplette Stellenausschreibung (englisch)

 

SFB 876 Vortrag

Title: Towards a Principled Bayesian Workflow

Speaker: Paul-Christian Buerkner, Aalto University, Finland

When: 2020-05-14 16:15

Where: OH14, E023

Probabilistic programming languages such as Stan, which can be used to specify and fit Bayesian models, have revolutionized the practical application of Bayesian statistics. They are an integral part of Bayesian data analysis and provide the basis for obtaining reliable and valid inference. However, they are not sufficient by themselves. Instead, they have to be combined with substantive statistical and subject matter knowledge, expertise in programming and data analysis, as well as critical thinking about the decisions made in the process. A principled Bayesian workflow for data analysis consists of several steps from the design of the study, gathering of the data, model building, estimation, and validation, to the final conclusions about the effects under study. I want to present a concept for an interactive Bayesian workflow which helps users by diagnosing problems and giving recommendations for sensible next steps. This concept gives rise to a lot of interesting research questions we want to investigate in the upcoming years.

 

Digitale Lehre im Sommersemester 2020

Im Sommersemester 2020 findet die Lehre zunächst ausschließlich digital statt.
Informationen zu den Veranstaltungen entnehmen Sie der laufend aktualisierten Übersicht.

 

Tägliche Vorhersage des Infektionsverlaufs von COVID-19

Prof. Dr. Claus Weihs hat vom 24.3 bis zum 10.5 tägliche Vorhersagen des Infektionsverlaufs von COVID-19 veröffentlicht.

Mehr Informationen auf der Homepage des Lehrstuhls.

Auch auf der Hauptseite der TU Dortmund gibt es einen Artikel dazu.