Servicenavigation

Statistik: mehr als Erbsen zählen

Sie sind hier:

Zulassung

Liebe zukünftige Studierende,

vielen Dank für Ihr Interesse am Master Data Science der Fakultäten für Statistik, Informatik und Mathematik der TU Dortmund. Auf dieser Seite finden Sie Informationen bzgl. Bewerbung und Einschreibung für den Studiengang Data Science. Beachten Sie auch unsere FAQs.

Schritt 0

Informieren Sie sich über die Inhalte unseres Studienganges.

Details anzeigen

Bedenken Sie, dass unser Studium auf den theoretischen (mathematischen) Grundlagen der Statistik und der Informatik aufbaut, um fortgeschrittene Methoden der Data Science herzuleiten. Häufig sind Bewerber nach der Einschreibung bei uns überrascht, wie mathematisch / statistisch orientiert unser Studium ist. Der Studiengang ist als konsekutiver Master zu unserem Bachelor in Data Science ausgelegt. Sämtliche Inhalte des Bachelors werden daher als bekannt vorausgesetzt.

Zur selbstständigen Überprüfung Ihrer Vorkenntnisse steht Ihnen ein Online-Selbsteinschätzungstest zur Verfügung. Die Bearbeitung des Tests vor Ihrer Bewerbung ist verpflichtend, bitte führen Sie diese Bearbeitung auch gewissenhaft aus. Als Quereinsteiger werden Ihnen höchstwahrscheinlich Inhalte aus unserem Bachelor fehlen, meist betrifft dies tatsächlich die mathematischen und statistischen Grundlagen. Der Selbsteinschätzungstest soll Ihnen aufzeigen, ob und in welchem Umfang Ihnen Vorwissen fehlt.

Wir erwarten von Ihnen, dass Sie die Ihnen fehlenden Inhalte selbstständig neben Ihrem Master-Studium nacharbeiten und Ihre Wissenslücken schließen. Wenn Ihnen die Bearbeitung der entsprechenden Aufgaben des Online-Selbsteinschätzungstest zu große Probleme bereitet hat, würden wir Ihnen sogar von einer Bewerbung abraten. Ansonsten freuen wir uns sehr, wenn Sie sich für uns entscheiden.

Schritt 1

Überprüfen Sie, ob Sie nachstehende Kriterien für die Zulassung zum Studiengang Data Science erfüllen:

Details anzeigen
  1. Ein geeigneter Bachelor-Abschluss. Hier gibt es 2 Möglichkeiten:

    Details anzeigen
    1. Sie haben bei uns einen Bachelor in Data Science absolviert.

    2. Sie haben einen anderen Bachelor an einer deutschen Hochschule absolviert.

      (Vergleichbare Abschlüsse an ausländischen Hochschulen werden gemäß gesetzlicher Bestimmungen anerkannt.) In diesem Fall ist eine Zulassung möglich, falls Ihr Studium von uns als informatisch / statistisch / mathematisch orientiert gewertet wird. Diese Orientierung ist laut unserer Prüfungsordnung gegeben, wenn Ihr qualifizierendes Bachelor-Studium die folgenden Inhalte aufweist:

      1. Leistungen in den zentralen Bereichen der Mathematik und der Informatik im Umfang von mindestens 32 Leistungspunkten, zusammengesetzt aus Leistungen in der Informatik in den Gebieten „Algorithmen“, „Datenstrukturen“, „Objekt-Orientierte Programmierung“ und „Softwaretechnik“ im Umfang von mindestens 8 Leistungspunkten, sowie aus Leistungen in der Mathematik in den Gebieten „Analysis“, „Lineare Algebra“, „Differentialgleichungen“, „Diskrete Mathematik“ und „Numerik“ im Umfang von mindestens 8 Leistungspunkten.

      2. Leistungen in der Informatik aus dem Bereich „Datenbanken“ im Umfang von mindestens 4 Leistungspunkten.

      3. Leistungen im Bereich Statistik im Umfang von mindestens 20 Leistungspunkten, zusammengesetzt aus Leistungen in Grundlagenveranstaltungen in den Gebieten „Einführung in die (deskriptive) Statistik“ und „Einführung in die Wahr-scheinlichkeitsrechnung“ im Umfang von mindestens 4 Leistungspunkten, aus Leistungen in fortgeschrittenen Statistikveranstaltungen aus dem Gebiet der „Inferenz“, insbesondere in den Bereichen „Punktschätzung“, „Intervallschätzung“, „Hypothesentests“ und „Stochastik“ im Umfang von mindestens 8 Leistungspunkten, und aus Leistungen in Veranstaltungen der Datenmodellierung aus den Gebieten der „(generalisierten) linearen Modelle“, „statistischer / maschinelle Lernverfahren“, „Zeitreihen“ und der „(praktischen) Optimierung“ im Umfang von mindestens 8 Leistungspunkten.

      4. Leistungen in fachpraktischen Veranstaltungen oder Praktika im Bereich der angewandten Datenanalyse im Umfang von mindestens 4 Leistungspunkten.

    3. Eine Zulassung unter Auflagen ist möglich. Die zuvor genannten verpflichtenden Leistungen können wie folgt durch Auflagen ersetzt werden, die nach der Einschreibung in den Studiengang erbracht werden müssen:.

      1. Die 32 Leistungspunkte in Mathematik + Informatik müssen erbracht worden sein. Wurden weniger Punkte erbracht, so ist eine Zulassung nicht möglich.

      2. Die 8 Leistungspunkte in Mathematik müssen erbracht worden sein. Wurden weniger Punkte erbracht, so ist eine Zulassung nicht möglich. Wurden zwar mindestens 8 Punkte erbracht, durch die entsprechenden Lehrveranstaltungen jedoch nicht das Niveau der Höheren Mathematik 1 und 2 erreicht, erfolgt die Zulassung unter der Auflage, das Modul MD Req 1: Advanced Mathematics zu erbringen. In diesem Fall muss die englischsprachige Vorlesung Advanced Engineering Mathematics gehört werden.

      3. Die 8 Leistungspunkte in Informatik sind unter gewissen Umständen durch Auflagen erbringbar: Falls das relevante Bachelor-Studium keine 8 Leistungspunkte in Informatik beinhaltet, jedoch eine Einführung in eine beliebige höhere Programmiersprache (C++, Java, Python, R, ...) im Umfang von mindestens 4 Leistungspunkten gehört wurde, so ist eine Zulassung unter der Auflage MD Req 2: Data Structures and Programming möglich. Dieses Modul kann entweder durch die deutschsprachige Vorlesung Datenstrukturen, Algorithmen und Programmierung oder aber durch den englischsprachigen Reading Course Data Structures and Programming erbracht werden. Dies ist jedoch nur möglich, falls in den Punkten 6. und 7. keine weiteren Auflagen erbracht werden müssen. Wurden im Bachelor-Studium weniger als 8 Leistungspunkte in relevanten Informatik-Kursen und auch kein Programmierkurs im Umfang von min. 4 Leistungspunkten absolviert, so ist eine Zulassung nicht möglich.

      4. Die 4 Leistungspunkte in einem einführenden Kurs in Datenbanken können durch das Auflagenmodul MD Req 3: Information Systems ersetzt werden. In diesem muss entweder die deutschsprachige Vorlesung Informationssysteme oder der englischsprachige Reading Course Information Systems absolviert werden.

      5. Die 4 Leistungspunkte in einer Einführungsveranstaltung in Statistik müssen erbracht worden sein. Wurden weniger als 4 Leistungspunkte erbracht, so ist eine Zulassung nicht möglich.

      6. Die 8 Leistungspunkte in fortgeschrittenen Statistikveranstaltungen aus dem Bereich der Inferenz können durch die beiden Auflagenmodule MD Req 5: Inference und MD Req 6: Linear Models (jeweils englischsprachige Reading Courses) oder aber durch die deutschsprachige Vorlesung Schätzen und Testen ersetzt werden. Jedoch nur, wenn nicht gleichzeitig auch in den Punkten 3. oder 7. Auflagen zu erteilen wären.

      7. Die 8 Leistungspunkte in Statistikveranstaltungen im Bereich Datenmodellierung können durch das Auflagenmodul MD Req 8: Introduction to Statistical Learning erbracht werden. In diesem muss entweder die deutschsprachige Vorlesung Einführung in das statistische Lernen oder der englischsprachige Reading Course Introduction to Statistical Learning absolviert werden. Jedoch nur, wenn nicht gleichzeitig auch in den Punkten 3. oder 6. Auflagen zu erteilen wären.

      8. Die 4 Leistungspunkte in einer fachpraktische Veranstaltung könn endurch das Auflagenmodul MD Req 7: Introductory Case Studies ersetzt werden. In diesem muss die gleichnamige, englischsprachige Veranstaltung besucht werden.

      Insgesamt müssen daher mindestens 44 der geforderten 60 Leistungspunkte auf jeden Fall erbracht worden sein, maximal 16 Leistungspunkte dürfen durch Auflagen nachgeholt werden: Zum einen der Kurs aus dem Bereich der Datenbanken und das fachpraktische Projekt im Umfang von jeweils 4 ECTS, sowie exakt eine der 3 Veranstaltungen in den Bereichen Informatik-Grundlagen (Algorithmen und Datenstrukturen), Fortgeschrittene Statistik (Inferenz) oder Datenmodellierung im Umfang von jeweils 8 ECTS. Zusätzlich ist es möglich, dass bei unzureichenden Mathematik-Kenntnissen ein weiterer Mathematik-Kurs als Auflage erbracht werden muss.

      Hier sind Sie als Bewerber in der Nachweispflicht, dass die von Ihnen gehörten Veranstaltungen den entsprechenden Bereichen zuzuordnen sind. Häufig sind Veranstaltungsnamen aussagekräftig genug (z.B. Analysis I), oft verbirgt sich hinter einer Veranstaltung Engineering Mathematics III tatsächlich eine Einführung in die Statistik. Hierzu ist es gegebenfalls notwendig, dass Sie bei Ihrer Bewerbung entsprechende Modulhandbücher mit einreichen.

  2. Die Abschluss-Note des zur Bewerbung zuvor überprüften Bachelor-Abschluss ist mindestens gut (2,5) im deutschen System. Von dieser Regel kann keine Ausnahme gemacht werden. Stammt Ihr Abschluss aus dem Ausland, so wird von unserem Referat Internationales eine Berechnung Ihrer Abschlussnote vorgenommen, die von Ihrem CGPA abweichen kann.

  3. Ausreichende Englischkenntnisse (mind. B2-Niveau).

    Details anzeigen

    Hier akzeptieren wir die folgenden Nachweise:

    1. ein deutsches Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife (Englisch ab 5. oder ab 7. Klasse bis zum Abitur),

    2. ein international anerkanntes Sprachzertifikat,

    3. ein Abschlusszeugnis einer englischsprachigen Schule oder eines englischsprachigen Studiengangs,

    4. vergleichbare Nachweise.

  4. Der Nachweis über die Durchführung des Online-Selbsteinschätzungstests. Bitte beachten Sie, dass die finale Punktzahl des Selbsteinschätzungstests dabei keinen Einfluss auf Ihre Zulassung hat.

Ein Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse ist NICHT erforderlich. Das gesamte Studium kann ohne Kenntnisse der deutschen Sprache absolviert werden.

Beachten Sie, dass weitere Kriterien wie Masterabschlüsse, Berufserfahrung und Zertifikate aus (beruflichen) Weiterbildungen gem. gesetzlicher Bestimmungen nicht zur Beurteilung herangezogen werden können.

Der Studiengang ist NICHT zulassungsbeschränkt. Falls Sie die oben genannten Kriterien erfüllen, erhalten Sie garantiert einen Studienplatz für das jeweilige Semester. Es ist jedoch nicht möglich, die Zulassung in ein künftiges Semester zu verschieben.

Schritt 2

Bewerbung und Einschreibung. Dies läuft unterschiedlich ab, je nach Ihrer Nationalität und je nachdem, wo Sie den für die Bewerbung relevanten Studienabschluss erlangt haben.

Details anzeigen
  1. Innerhalb Deutschlands und Sie sind bereits an der TU Dortmund eingeschrieben:

    Details anzeigen
    1. Vorgehen: Füllen Sie den Antrag auf Änderung des Studiums aus und reichen Sie diesen beim Studierendensekretariat ein.

    2. Frist: Freitag vor Vorlesungsbeginn

    3. Benötigte Dokumente: Der ausgefüllte Antrag, Ihr (vorläufiges) Abschlusszeugnis, ein Nachweis Ihrer Englischkenntnisse, Nachweis über die Durchführung des Online-Selbsteinschätzungstests.

    4. Ablauf: Das Studierendensekretariat leitet Ihren Antrag zur Prüfung der Kriterien in Schritt 1 an uns weiter (üblicherweise innerhalb weniger Tage). Falls diese gegeben ist, werden Sie automatisch eingeschrieben. Wir empfehlen eine rechtzeitige Bewerbung einige Wochen vor Start des Semesters.

    5. Ansprechpartner bei formalen Problemen: Hierbei können wir Ihnen NICHT weiterhelfen. Wenden Sie sich an das Studierendensekretariat.

  2. Innerhalb Deutschlands und Sie sind nicht an der TU Dortmund eingeschrieben:

    Details anzeigen
    1. Vorgehen: bewerben Sie sich Online beim Studierendensekretariat.

    2. Frist: Freitag vor Vorlesungsbeginn (Wir empfehlen eine rechtzeitige Bewerbung einige Wochen vor Start des Semesters.)

    3. Benötigte Dokumente: Der ausgefüllte Antrag, Ihr (vorläufiges) Abschlusszeugnis, ein Nachweis Ihrer Englischkenntnisse, Nachweis über die Durchführung des Online-Selbsteinschätzungstests, einen Nachweis einer deutschen Krankenversicherung, eine beglaubigte Kopie Ihrer Hochschulzugangsberechtigung.

    4. Ablauf: Das Studierendensekretariat leitet Ihren Antrag zur Prüfung der Kriterien in Schritt 1 an uns weiter (üblicherweise innerhalb weniger Tage). Falls diese gegeben ist, werden Sie automatisch eingeschrieben. Wir empfehlen eine rechtzeitige Bewerbung einige Wochen vor Start des Semesters.

    5. Ansprechpartner bei formalen Problemen: Hierbei können wir Ihnen NICHT weiterhelfen. Wenden Sie sich an das Studierendensekretariat.

  3. Innerhalb der EU:

    Details anzeigen
    1. Vorgehen: bewerben Sie sich beim Referat Internationales.

    2. Frist: Freitag vor Vorlesungsbeginn.

    3. Benötigte Dokumente: Eine Liste der benötigten Dokumente finden Sie auf der oben verlinkten Webseite des Referat Internationales. Weiterhin werden für den Master in Data Science benötigt: englischer Sprachnachweis, Nachweis über die Durchführung des Online-Selbsteinschätzungstests, Modulhandbücher der grundlegenden Mathematik-Vorlesungen.

    4. Ablauf: Sie bewerben Sich zunächst online beim Referat Internationales, eine postalische Zusendung von Dokumenten ist nicht vorgesehen. Dieses leitet Ihre Bewerbung zur Prüfung an uns weiter. Da es sehr viele internationale Bewerber gibt, kann dies mehrere Wochen oder auch Monate dauern. Anschließend erhalten Sie vom Referat Internationales die Zulassungsentscheidung und dürfen sich für unseren Studiengang einschreiben. Alle Informationen zur Einschreibung finden Sie hier

    5. Ansprechpartner bei formalen Problemen: Hierbei können wir Ihnen NICHT weiterhelfen. Wenden Sie sich an das Referat Internationales

      Wichtiger Hinweise: Wir sind NICHT über den aktuellen Stand Ihrer Bewerbung informiert.

  4. Außerhalb der EU:

    Details anzeigen
    1. Vorgehen: bewerben Sie sich beim Referat Internationales , die Bewerbung selbst findet via uni-assist statt.

    2. Fristen: 15. November bis 15. Januar (Bewerbung zum Sommersemester); 15. März bis 15. Juli (Bewerbung zum Wintersemester). Wir empfehlen eine frühzeitige Bewerbung, da wir einige Wochen brauchen, um Ihre Bewerbungen zu bearbeiten, und Sie sich anschließend gegebenenfalls noch um ein Visum und eine Wohnung in Deutschland kümmern müssen.

    3. Benötigte Dokumente: Eine Liste der benötigten Dokumente finden Sie auf der oben verlinkten Webseite des Referat Internationales. Weiterhin werden für den Master in Data Science benötigt: englischer Sprachnachweis, Nachweis über die Durchführung des Online-Selbsteinschätzungstests, Modulhandbücher der grundlegenden Mathematik-Vorlesungen.

    4. Ablauf: Sie bewerben Sich zunächst online beim Referat Internationales. Eine postalische Zusendung von Dokumenten ist nicht vorgesehen. Ihre Bewerbung wird zur Prüfung an uns weitergeleitet. Da es sehr viele internationale Bewerber gibt, kann dies mehrere Wochen oder auch Monate dauern. Anschließend erhalten Sie vom Referat Internationales die Zulassungsentscheidung und dürfen sich für unseren Studiengang einschreiben. Alle Informationen zur Einschreibung finden Sie hier.

    5. Ansprechpartner bei formalen Problemen: Hierbei können wir Ihnen NICHT weiterhelfen. Wenden Sie sich an das Referat Internationales

      Wichtiger Hinweise: Wir sind NICHT über den aktuellen Stand Ihrer Bewerbung informiert.

Schritt 3

Organisation des Studiums. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es geschafft und sich für unseren Master in Data Science eingeschrieben. Folgende Informationen sind für den Start in Ihr Studium vielleicht relevant:

Details anzeigen
  1. Auflagen: Falls Sie nicht unseren Bachelor in Data Science absolviert haben, wurden Sie wahrscheinlich unter Auflagen zugelassen. Diese Auflagen dienen der Annäherung Ihres Wissensstandes an den Wissensstand unserer Bachelor-Absolventen. Auflagen müssen nach der Einschreibung und vor dem Besuch der Veranstaltung Case Studies absolviert werden.

  2. Studienorganisation: Zu Beginn Ihres Studiums wird es eine Orientierungsphase geben. Diese findet zum Wintersemester (Anfang Oktober) gemeinsam mit den Erstsemestern im Bachelor unserer Fakultät statt, zum Sommersemester (Anfang April) findet eine zusätzlich Orientierung speziell für den Master Data Science statt. In dieser Phase erhalten Sie sämtliche relevanten Informationen für Ihr Studium, und können sich untereinander sowie den Campus kennen lernen.

  3. Vorkurse: Vor Beginn der Vorlesungen sollten Sie sich unsere Vorkurse ansehen, um sich auf Ihren bevorstehenden Master vorzubereiten und Ihre Erinnerungen des Bachelors aufzufrischen. Es werden 3 Vorkurse angeboten:

    Der erste ist ein Statistikkurs in deutscher Sprache, der insbesondere die wichtigsten Inhalte des Statistik-Bachelors behandelt. Er findet 3 Wochen live auf dem Campus oder per Zoom (aufgrund der aktuellen Corona-Situation) statt. Der Kurs wird empfohlen, wenn Sie sich auf den Statistik-Master vorbereiten möchten.

    Der zweite und dritte Vorkurs sind Online-Kurse auf der Lernplattform moodle in englischer Sprache. Sie haben keinen festen Stundenplan. Sie können sie also durchführen, wo und wann immer Sie wollen. Einer davon ist ein Online-Statistikkurs. Er deckt ungefähr den gleichen Inhalt wie der erste Vorkurs ab und wird für die beiden Masterstudiengänge Data Science und Econometrics empfohlen. Der andere ist ein Kurs über Data-Science und wird allen Data Science Studierenden empfohlen.

    Für weitere Informationen klicken Sie hier.

  4. Viele Informationen für ausländische Studierende finden Sie auf den Webseiten des Referat Internationales.