Servicenavigation


Sie sind hier:

Kontakt

Redaktion der Omega
c/o Fachschaft Statistik
Vogelpothsweg 87
44227 Dortmund

omega@statistik.tu-dortmund.de

Omega

Omega ist nicht nur ein in der Statistik bedeutender griechischer Buchstabe, sondern auch der Name unserer Fachschaftszeitung. Die Omega erscheint seit dem Sommersemester 1977 in der Regel ein Mal pro Semester und hat es so schon auf über 60 Ausgaben gebracht. Darunter sind einige Sonderausgaben, unter anderem zum Thema Auslandsstudium. Sie wird von einer stochastisch unabhängigen Redaktion erstellt und vom Fachschaftsrat herausgegeben. Dieser finanziert den Druck der Zeitschrift, so dass diese kostenlos verteilt werden kann.

 

aktuelle Ausgabe

Als Stiftung Hypothesentest versorgt die Omega ihre Leserschaft schon seit 1977 mit unabhängiger, aber nicht identisch verteilter Information. Vorbild für diese Ausgabe ist das Magazin der Stiftung Warentest, das übrigens sogar schon seit 1966 erscheint.

Während immer mehr Experten die in vielen wissenschaftlichen Disziplinen verbreitete Jagd nach möglichst vielen kleinen p-Werten kritisch sehen, macht Ausgabe 70 der Omega genau das: Es werden jede Menge Tests durchgeführt – und diese haben bestimmt einen signifikanten Einfluss auf die Leserschaft. Und obwohl das Niveau dieser Ausgabe schon recht niedrig ist, wird trotz der großen Anzahl von Tests auf eine Bonferroni-Korrektur verzichtet.

In dieser Ausgabe werden unter anderem die Sofas in Raum M/712 getestet, bevor diese bald in den renovierten dritten Stock umziehen und damit die Epoche des Sofazimmer im 7. Stock endet. Außerdem werden etliche Mogelpackungen entlarvt.

Das und noch viel mehr lest ihr in eurem gedruckten Exemplar der Omega, dass unmittelbar nach dem Druck im Sofazimmer auf euch wartet. Oder ihr ladet euch – schließlich sind wir im 21. Jahrhundert – die farbenprächtige Digitalausgabe runter.

 

Omega 70 (PDF-Version)

 

 

 

Ausgabe 69

Nach Bild, taz, Bravo, Brigitte und Men's Health hat sich die Omega-Redaktion nun das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" zum Vorbild genommen. Passend zur Ausgabe 69 ist die Omega diesmal eine Wendeausgabe geworden. Unsere Autoren kartieren das politische Spektrum Deutschlands und der Statistik anhand einer statistischen Auswertung einer selbst durchgeführten Wahl-O-Mat-Befragung. Wir bleiben außerdem dran am Thema Mensa und liefern euch diesmal ein exklusives Interview mit dem Gastronomiechef des Studentenwerks, den ultimativen Mensa-Guide und als Sonderbeilage zum Raustrennen den ewigen Mensaspeiseplan. Im Prof-Interview verrät Uwe Ligges, was ihm an R nicht gefällt. Außerdem öffnen er und seine KollegInnen uns die Fotoalben ihrer Kindheit und Jugend. In der Printausgabe, die ihr euch solange der Vorrat reicht im Sofazimmer abholen könnt, liegen außerdem einige limitierte Karten unseres Statistik-Tabus bei. Die ressourcenschonende und zudem farbige Digitalausgabe haben wir für euch lesefreundlich in zwei Dateien aufgeteilt, so dass ihr euch nicht auf den Kopf stellen müsst.

 

Omega 69 Teil 1 (PDF-Version)

Omega 69 Teil 2 (PDF-Version)

 

 

 

 

 

Doppelausgabe 67 und 68

Nach einem Jahr war die Zeit reif für eine neue Ausgabe der Omega! Dieses Mal wollten wir den weiblichen Fakultätsmitgliedern eine ganz besondere Freude machen und haben eine Frauen-Ausgabe der Omega produziert. Darin findet ihr unter anderem ein tolles Interview mit dem Inhaber des knackigsten Hintern der Fakultät, inspirierende Styling-Tips und ein spannendes Sudoku. Und damit sich die Herren der Schöpfung nicht benachteiligt fühlen, gibt's für sie eine extra Männer-Ausgabe mit effektivem Workout-Programm, Professoren-Quartett und Anmachsprüchen mit Erfolgsgarantie. Bald könnt ihr auch euer gedrucktes Exemplar im Sofazimmer abholen.

Omega 67 - Frauen-Ausgabe (PDF-Version)

Omega 68 - Männer-Ausgabe (PDF-Version)

 

 

 

 

Ausgabe 66

Endlich ist sie erschienen: die neue OMEGA! Lange hat's gedauert, aber das Warten hat sich gelohnt. Die aktuelle Ausgabe ist vollgestopft mit interessanten Artikeln, kniffligen Rätseln und lustigen Cartoons. Die Omega ist eindeutig die beste Art, sich in dieser letzten Vorlesungswoche die Zeit in und zwischen den Vorlesungen zu vertreiben!

Hier könnt ihr euch die PDF-Version herunterladen.

Kleiner Fehler auf Seite 35: Frage 7 muss lauten "Welche große Vorlesung hätte er
nächstes Semester zum ersten Mal halten sollen?"

Ausgabe 65

Pünktlich in der letzten Vorlesungswoche des Wintersemesters ist Ausgabe 65 unserer beliebten Fachschaftszeitung Omega erschienen. Ganz unbescheiden glaubt die Redaktion sich mit dieser Ausgabe sogar noch selbst übertroffen zu haben. Es erwartet euch ein Interview mit Prof. Dr. Joachim Hartung, gleich zwei statistische Auswertungen unserer Lehrevaluation QdL, Aufklärung zur Verwendung der Studiengebühren an unserer Fakultät und viele weitere spannende und unterhaltsame Artikel mehr.

Holt euch euer kostenloses Exemplar im Sofazimmer ab oder ladet euch die papiersparende PDF-Version herunter. Diese ist dann jedoch leider ohne unser Extra auf Seite 38.

Ausgabe 64

Rechtzeitig vor dem Ende der Vorlesungszeit des Sommersemesters ist Ausgabe 64 unserer Fachschaftszeitung Omega erschienen. Diese hat inhaltlich auf insgesamt 36 Seiten jede Menge zu bieten. Es erwartet euch unter anderem ein Interview mit dem seit Oktober 2009 an unserer Fakultät tätigen Prof. Dr. Ali Ünlü sowie viele weitere interessante, informative und unterhaltsame Artikel.

Ihr könnt euch euer Exemplar der Omega kostenlos im Sofazimmer abholen oder euch die digitale Version herunterladen:

 

 

 

Archiv

Nach oben