Servicenavigation


Sie sind hier:

Kontakt

Fakultät Statistik

Technische Universität Dortmund
44221 Dortmund

Telefon: 0231 - 755 3109
(Dekanat)

Telefon: 0231 - 755 3079
(Sekretariat)

 

Aktuelles

WM-Vorhersage

Wer gewinnt die Fußball-Weltmeisterschaft? Mit dieser Frage hat sich u.a. Juniorprofessor Andreas Groll befasst. Seine Modellvorhersagen zeigen beispielsweise: Würde die deutsche Nationalelf das Viertelfinale erreichen, wäre sie (ab diesem Zeitpunkt) Favorit für den Titel.

Das vollständige Paper kann auf arXiv.org nachgelesen werden.

 

Lehrpreis der TU geht an Philipp Doebler

Philipp Doebler, Leiter des Fachgebiets "Statistische Methoden in den Sozialwissenschaften" hat den Lehrpreis der TU in der Kategorie "Lehrveranstaltungen für unter 60 Teilnehmende" gewonnen. Die Jury ehrte dabei seine Leistungen in den Veranstaltungen Erhebungstechniken, Meta-Analyse, Psychometrie sowie Fallstudien I. Im Frühjahr gewann er bereits den Lehrpreis der Fachschaft Statistik. Die Fakultät gratuliert zu dieser Leistung!

Bildnachweis: Martina Hengesbach/TU Dortmund

 

Jahrgangsbestenpreise

Bei der Akademischen Jahresfeier am Montag, dem 18. Dezember, wurden traditionell die Besten des Jahrgangs ausgezeichnet. Für die Fakultät Statistik erhielt Andrea Bommert (rechts) den Preis als beste Absolventin und Claudia Köllmann (links) den Preis für die beste Dissertation des Jahres. Herzlichen Glückwunsch!

Bildnachweis: Martina Hengesbach/TU Dortmund

 

Prof. Martin Wagner zum Chefökonomen der slowenischen Notenbank berufen

Seit Anfang Oktober bekleidet Prof. Martin Wagner von der Fakultät Statistik der TU Dortmund die Position des Chefökonomen und Exekutivdirektors bei der Bank of Slovenia. Für die kommenden zwei Jahre leitet er dort den Sektor Economics. Von 2014 bis 2016 hatte er bereits als externer Forscher für die slowenische Notenbank gearbeitet.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

 

Deutsche Forschungsgemeinschaft verlängert Sonderforschungsbereich an der TU Dortmund

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Sonderforschungsbereich (SFB) 823 – Statistik nichtlinearer dynamischer Prozesse – um eine dritte Förderperiode von vier Jahren verlängert. Damit stellt die DFG weitere 10,3 Mio. Euro für das Projekt zur Verfügung. SFB-Sprecher Prof. Walter Krämer von der TU Dortmund freut sich über die erneute Förderung: „Die DFG erkennt damit die Qualität unserer wissenschaftlichen Arbeit an.“

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Termine

SIGNAL IDUNA Karrieretag Mathematik

Am 26.06.2018 veranstaltet SIGNAL IDUNA den Karrieretag Mathematik, eine Veranstaltung für interessierte Studierende mathematischer Studiengänge. Das Event findet von 15.00–20.30 Uhr in der Hauptverwaltung der SIGNAL IDUNA Gruppe in Dortmund statt.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

SFB 823 Vortrag

Detection of periodicity in functional time series

Speaker: Siegfried Hörmann (Institute of Statistics, Graz University of Technology, Austria)

When and where?

Tuesday, June 26, 2018, 4.30 pm, M / E21

 

 

Statistik im Beruf

28.06.2018 Prof. Dr. Michael Bücker (Professor für Data Science, Fachbereich Wirtschaft, FH Münster) und Myriam Thömmes (Analytic Specialist, McKinsey & Company, Düsseldorf)

Titel:  "Als Statistiker in der Unternehmensberatung bei McKinsey"

Die Unternehmensberatung McKinsey & Company berät weltweit Klienten vor allem in Fragen der strategischen Unternehmensführung. Mit zunehmendem Maße spielen für Entscheidungen in Unternehmen Daten und quantitative Analysen eine Rolle. McKinsey hat dafür spezielle Teams mit quantitativen Methoden-Spezialisten aufgebaut, die immer dann hinzugezogen werden, wenn Expertise in der Datenanalyse, der statistischen Prognose oder der mathematischen Optimierung gefragt ist. Myriam Thömmes und Michael Bücker stellen die Arbeit als Statistiker bei McKinsey vor und geben Einblicke in konkrete Projekte.

Der Vortrag findet am 28.06.2018 in Raum M/E 21 statt und beginnt aufgrund des Fachschaft-Sommerfestes schon um 16.00 Uhr.

 

SFB 823 Vortrag

Bayesian Inference for Structural Vector Autoregressions Identified by Markov-Switching Heteroskedasticity

Speaker: Helmut Lütkepohl (Bundesbankprofessor an der FU Berlin und Leiter des Graduate Center des DIW, Berlin)

When and where?

Tuesday, July 3, 2018, 2.00 pm, M / E25

 

Deutschlandstipendium

Beginn Förderperiode: 01. Oktober 2018

Bewerbungszeitraum: 15.08.-15.09.

Bewerbung: Die Bewerbung erfolgt online

Weitere Informationen zur Bewerbung