Servicenavigation


Sie sind hier:

Meldungen-Archiv

Statistik im Beruf Vortrag

Am 23.01.2014  ist Hildegard Lax vom Institut für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (IMIBE), Universitätsklinikum Essen zu Gast. Ihr Vortrag hat den Titel:

Arbeiten als Medizinischer Biometriker /Biostatistiker

Der Vortrag findet um 16.15Uhr im Raum M/E 21 statt. Weitere Informationen zur Vortragsreihe Statistik im Beruf finden Sie hier.

 

Informationsveranstaltungen der Fakultät Statistik

Am Mittwoch, den 22.01.2014, findet von 14.15Uhr bis 15.45Uhr in Raum M/E 21 die Vorbesprechung zu den Seminaren und Fallstudien I für das Sommersemester statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Statistik im Beruf Vortrag

Am Donnerstag, den 12.12., haben wir Michael Weichert von Vodafone zu Gast.

Sein Vortrag hat den Titel:
Analysen von Online Shops: Haken und Ösen in der Online Welt am Fallbeispiel der Webshops von Vodafone Deutschland

Der Vortrag findet um 16:15 Uhr im E 21 statt und wird ungefähr 45 Minuten dauern. Im Anschluss gibt es die Gelegenheit Fragen zu stellen.

Weitere Informationen zu "Statistik im Beruf" finden Sie hier.

 

Fakultät Statistik feiert 65. Geburtstag von Prof. Walter Krämer

Zu Ehren des 65. Geburtstags von Prof. Walter Krämer veranstaltete die Fakultät Statistik am Donnerstag, 21. November, gemeinsam mit vielen auswärtigen Gästen ein großes Festkolloquium. Im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ) bot das Vortragsprogramm den rund 100 Gästen einen lehrreichen und unterhaltsamen Einblick in das wissenschaftliche und auch das persönliche Wirken von Prof. Krämer, der nach Stationen in Mainz, Wien, Kanada und Hannover mittlerweile seit 25 Jahren an der TU Dortmund lehrt und forscht. Vortragsgäste waren Prof. Holger Dette von der Ruhr-Universität Bochum, Prof. Werner Ploberger von der Washington University in St. Louis, USA, und Prof. Helmut Lütkepohl vom DIW in Berlin. TU-Rektorin Prof. Ursula Gather würdigte in ihrer Ansprache das Engagement und die außerordentliche Tatkraft ihres Kollegen.

 

Am Institut für Wirtschafts- und Sozialstatistik der TU Dortmund  forscht Prof. Dr. Krämer zu Themen der Statistik, Ökonometrie, Gesundheitsökonomie sowie Sozial- und Sprachpolitik. Als Sprecher des SFB 823, der seit 2009 an der TU Dortmund geführt wird, vernetzt er die Forschungsergebnisse mathematischer, technischer und wirtschaftswissenschaftlicher Fachbereiche der TU Dortmund, der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Duisburg-Essen. 

 

Durch sein intensives Engagement in Fachverbänden und in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften hat sich Prof. Dr. Walter Krämer einen großen Namen über die Welt der Statistiker hinaus gemacht: In diesem Jahr wurde er nicht nur erster Preisträger der DAGStat-Medaille für herausragende Verdienste um die deutsche Statistik, sondern auch erster Träger des Preises „Lesbare Wissenschaft“ der Stiftung Lesen. Denn in seinen zahlreichen Publikationen in wissenschaftlichen Journalen und Zeitschriften, bei seinen Medienauftritte und den mehr als 40 Büchern achtet Prof. Dr. Walter Krämer stets darauf, seine Themen auch für Nicht-Statistiker in verständlicher Sprache darzustellen. Für den Verein Deutsche Sprache e.V, dem er seit der Gründung 1997 vorsitzt, kämpft Prof. Dr. Walter Krämer vehement und kreativ gegen die „Umweltverschmutzung“ in der deutschen Sprache.

 

Gerhard-Fürst-Preis für Michael Klüsener

In diesem Jahr erhält Michael Klüsener für seine Masterarbeit den  Gerhard-Fürst-Preis des Statistischen Bundesamtes. Herr Klüsener stellt  in der Arbeit ein Konzept zur Berechnung eines vierteljährlichen  Bruttoinlandsproduktes für NRW basierend auf dem Chow-Lin-Verfahren vor.  Betreuer in der Fakultät Statistik war JProf. Dr. Dominik Wied.

Weitere Informationen